Filmvorstellung: Agfa APX 100 New

Um Euch die Wahl des passenden Filmes für eure Projekte etwas zu erleichtern, möchten wir Euch in nächster Zeit diverse Filme vorstellen und je ein paar Aufnahmen zeigen die mit diesen Filmen gemacht wurden. Der zwölfte  Film in dieser Reihe ist der Agfa APX 100 New.

IMG_20160813_0010-3

APX100 New // Kodak TMax-Developer // by Benjamin

 

Dieser Mittelempfindliche Schwarz-Weiß Negativ-Film ist sehr gut verfügbar, da ihn noch viele Drogerien im Angebot haben und somit fast in jeder Stadt erhältlich, falls euch mal das Futter ausgeht… dabei muss er sich Qualtitaitv nicht verstecken 🙂
Getestet haben wir den APX in Kodak T-Max Developer (Standartverdünnung 1+4 // Entwicklungszeit 7 Minuten) und Kodak HC-110 B (Verdünnung 1+31 //Entwicklungszeit 7,5 Minuten). In T-Max- Developer kommt der Film recht Flau daher wenn auch mit durchaus brauchbarer Dynamik… sehr Feinkörnig aber leider leidet die Schärfe. Anders das Bild in HC-110 hier wird das Korn intensiver, davon profitieren Schärfe und Dichte deutlich – daher die empfehlung HC-110 – ein Test in Rodinal steht noch aus und wird hier im Artikel noch ergänzt!

APX100 New // Kodak TMax-Developer

APX100 New // Kodak TMax-Developer // by Benjamin

 

Filmfakten

Typ: Schwarz-Weiß-Negativ-Film
ISO: 100
Konfektionierung: Format 135 (Kleinbild)
Bezugsquelle: z. B. Fotoimpex, dm, Rossmann, …
Preis: ca. 3,60-4,00€ 135er

Minolta X-300 mit MC Rokkor 50mm f1.4 / HC-110 1+31 7,5 Minuten / by Thorsten

APX100 New // Kodak HC-110 B // by Thorsten

 

Pro/Contra

+ schönes Korn (fein in TMax Developer, knackig in HC-110)
+ gut scharf (in HC-110 – in TMax-Developer etwas matschiger)
+ schöne Kontraste (in HC-110)
+ sehr hohe Verfügbarkeit
+ sehr Preisgünstig
– Träger ist relativ dicht ausgefallen bei unseren Versuchen

APX 100 NEW // Kodak HC-100 B // by Thorsten

APX100 New  // Kodak HC-100 B // by Thorsten

 

 

https://www.facebook.com/WunderLichtFotografie/
http://wunderlicht-fotografie.jimdo.com/

http://sieberphotoart.de/
http://facebook.com/sieberphotoart/