Kamera Review Seagull 4A 103

Heute möchte ich Euch mal ein wenig über meine erst vor kurzem erworbene Mittelformatkamera erzählen….Für mich ist es die erste Kamera mit Mittelformat und auch meine erste TLR die ich als mein eigen nennen darf 🙂 Die Kamera namens Seagull 4A 103 arbeitet mit einem Zentralverschluss und es stehen als Blenden f3.5 bis f22 zur Verfügung. Die Belichtungszeiten die man vorwählen kann, liegen in einem Bereich von 1 bis zu einer 1/300 Sekunde. Ein Bulb Belichtung ist ebenfalls vorhanden. Fotografiert wird im Format 6×6 auf 120er Rollfilm. Über einen eingebauten Belichtungsmesser verfügt diese Kamera allerdings nicht, was aber kein großes Hindernis darstellt…ich finde mit einer TLR oder Mittelformat SLR zu fotografieren ist schon alleine durch die Haptik und den Blick durch einen Lichtschachtsucher nicht zu vergleichen mit einer Kleinbild SLR….das Bild des Lichtschachtsucher ist schön klar und hell.

Ofen

Seagull 4A 103 auf  Ilford HP 5+ 400

Weiterhin gibt es oben am Lichtschachtsucher eine Lupe zum ausklappen um genauer scharfstellen zu können….scharfgestellt wird über den großen Drehknauf (welcher mit einer innenliegenden Skala versehen ist) auf der linken Seite der Kamera…auf der rechten Seite befindet sich die Kurbel um den Film weiter zu drehen und den Verschluss zu spannen. Ebenfalls auf der linken Seite ist oben ein Standard Blitzschuh angebracht.

Ofen 2

Seagull 4A 103 auf Ilford HP5+ 400

Zu erwähnen wäre auf jeden Fall noch, das wenn man durch den Lichtschachtsucher blickt, das Bild durch eine andere Linse (die meist auch etwas Lichtstärker ist), als durch die Linse die letztendlich das Bild aufnimmt, zu sehen ist. Deshalb auch der Name Twin Lens Reflex Kamera 🙂 die Linse mit der letztendlich das Bild aufgenommen wird hat wie oben erwähnt eine Anfangsblende von f3.5 und eine Brennweite von 75mm. Wie ich finde ergibt sich, wie zum Beispiel bei Portraitaufnahmen, ein Mega geniales „swirly“ Bokeh!!

Schatz 2

Seagull 4A 103 auf Kodak Portra 400 belichtet   mit ISO 200

Zu haben ist diese tolle Kamera in gutem gebrauchten Zustand mittlerweile um die 100€ – 150€….mit etwas Glück auch als Schnäppchen mit deutlich geringeren Kosten zu ergattern…also auf alle Fälle lohnenswert mal einen Blick auf diese Kamera zu werfen. In diesem Sinne ab in die „Bucht“ und Zuschlagen….viel Freude beim lesen des Artikels und ich hoffe ich konnte euch diese Kamera ein wenig näher bringen 🙂 allzeit gut Licht 🙂

 

https://www.facebook.com/WunderLichtFotografie/

http://wunderlicht-fotografie.jimdo.com/

 

Merken

2 Comments
  1. Hi ! Wusste gar nicht das es eine Seagull gibt, bei mir heißt sie rolleiflex 3,5 75mm mit eingebautem belichtungsmesser . Fotografiere seit meinem 12 Lebensjahr mit ihr ,ich liebe sie über alles. Sie macht top Bilder und ist auch nicht zu schwer. Wünsche Dir mit dieser Camera all Zeit gut Licht und tolle Fotos. L. G. Wolfram

    • Wie ich finde, eine sehr tolle Kamera die Seagull und ich möchte Sie auch nicht mehr missen 🙂 Danke das wünsche ich Dir mit deiner Rolleiflex auch weiterhin 🙂

      LG Thorsten

Comments are closed.