News: Neuer Film – Kono! Donau 6

Ein neuer Film hat das Licht der Welt erblickt, wenn auch ein doch recht spezieller.

Kono! Danau 6 heißt der gute und 6 steht dabei tatsächlich für die Iso Zahl, also die Filmempfindlichkeit. Damit ist der Kono! Donau der wohl unempfindlichste neu erhältliche Film!

Aber was bedeutet das jetzt genau für die Praxis? Ganz einfach, der Film ist wie geschaffen für Langzeitbelichtungen. Wenn ihr nicht wisst was das ist, das ist die Art von Fotografie bei dem man seine Kamera auf ein Stativ stellt und sein Motiv, meist eine Landschaft, für mehrere Minuten auf den Film wirken lässt. Das ganze klingt aufwändig uns das ist es auch aber der Donau kommt einem mit seinen 6 Iso sehr entgegen und erspart einem das Handtieren mit spezial ( ND ) Filtern.

Auf der anderen Seite macht ihn seine geringe Empfindlichkeit eher weniger Alltagstauglich, es sein denn man ist bereit bei strahlendem Sonnenschein ein Blitz zu benutzen, und seine Farbabstimmung für Leuchtstoffröhren ( eng. tungsten ) führt bei Tageslichtfotos zu einem sichtbaren Blaustich. Man könnte diese Eigenschaften jedoch nutzen um bei Tag Bilder zu machen die aussehen als wären sie bei Nacht geschossen.

Ansonsten wäre noch zu erwähnen, dass der Kono! Donau als regulärer 35mm Film daher kommt und als ganz normaler Farb-Negativ Film entwickelt wird.

Wer den Kono! Donau 6 uns seinen kreativen Spielraum mal austesten möchte findet ihn, meist im 3er Pack, bei allen kreativ ausgerichteten online Händlern.